Das Spiel zum Reha-Sport von Harald Will

Lernen kann auch Spaß machen!

Die Qualität von Sportstunden hängt in hohem Maße von den Kompetenzen der Übungsleiter*innen ab. Insbesondere im Rehabilitationssport werden Kenntnisse in den Bereichen Medizin und Sportpädagogik erwartet – zu Recht, denn es werden immerhin ergänzende medizinische Maßnahmen angeboten, die durch Kostenträger finanziert werden. Auch wenn bundesweit eine einheitliche Ausbildung gemäß den vorgegebenen Richtlinien angeboten wird, muss jede*r Übungsleiter*in auch nach der Ausbildung die Qualität seines Angebots stetig verbessern. Eine Möglichkeit dazu besteht durch dieses Spiel. Es bietet allen Interessent*innen frei zugänglich die Gelegenheit, das eigene Wissen rund um den Rehabilitationssport zu vertiefen oder zu erweitern – ganz ohne Stress in spielerischer Form. Ob Sie allein oder mit bis zu vier Spieler*innen spielen, dieses Spiel bietet Ihnen alle Möglichkeiten.

Es besteht die Auswahl alleine einen Fragentrainer oder ab zwei Spieler*innen eine Fragewand zu spielen. Eine Auswahl kann nach Themengebieten oder per Zufallsgenerator erfolgen. Bei den etwa 7.000 hinterlegten Rätseln mit unterschiedlichem Charakter wird das Spiel nie langweilig.

Folgende Rätseltypen sind im Spiel:

Es wird eine Behauptung aufgestellt und Sie müssen entscheiden, ob diese Aussage zutrifft oder nicht.
Es wird immer nach einem Begriff gefragt, den Sie eingeben müssen.
Zur Beantwortung der Frage stehen Ihnen mehrere Antwortmöglichkeiten zur Verfügung, dabei ist eine Antwort immer falsch und eine immer richtig. Sie müssen alle richtigen Antworten anklicken.
Es wird ein Begriff gesucht. Alle einzelnen Buchstaben des Begriffs werden in einer Matrix gezeigt. Durch Finden des Anfangsbuchstabens und durch waagerechtes und senkrechtes Lesen ergibt sich das Lösungswort, das Sie eintragen.
Es wird eine Vielzahl von Begriffen kunterbunt durcheinander gewirbelt aufgeführt. Durch Anklicken von zwei Begriffen tauschen sie ihren Platz. Sie müssen jeweils rechts und links die richtigen Begriffe als Paare zuordnen.
Ein Bild ist zunächst schwarz abgedeckt und öffnet sich in Abschnitten. Haben Sie die Lösung der Frage, stoppen Sie das Aufdecken und geben die Lösung ein. Je früher Sie die Lösung kennen, umso mehr Punkte erhalten Sie.

Spielen Sie bereits vorgefertigte Trainer und Wände oder wählen Sie selbst Quizfragen aus den Themenbereichen: Medizinische Grundlagen, Didaktik/Methodik des Sport (allgemein und für Menschen mit Behinderung und/oder chronischer Erkrankung), Trainings- und Bewegungslehre, Bewegungsspiele, Krankheitsbewältigung, Ernährung, Funktionelle Gymnastik, Schwimmen, Wahrnehmung, Leichtathletik, Turnen, Einsatz von Musik sowie „Dies & Das“ (lustige Fragen zum Allgemeinwissen). Wählen Sie zusätzlich die Option "Punktabzug bei falscher Antwort". Fragen, bei denen Videosequenzen zu den Rätseln eingebunden sind, sorgen für viel Abwechslung.

Nach Beantwortung einer Frage erhalten Sie die Rückmeldung, ob Ihre Antwort richtig oder falsch ist. Ist die Frage falsch beantwortet, wird Ihnen die richtige Antwort angezeigt.

In diesem Video wird das Spiel in seiner Komplexität und Funktionsweise ausführlich erklärt.

Und nun: Viel Spaß beim Spielen!

Mit freundlicher Unterstützung von

Neues Spiel starten

Punktebereiche wählen
Kategorien wählen
Anzahl Fragen pro Kategorie
Spieltype wählen

Wählen Sie, ob Sie mit Gegnern vor der Spielwand antreten- oder alleine spielen und trainieren möchten.

Team 1
Team 2
Team 3
Team 4